EMOTON – STUCCO Designspachtel naturweiß 20 kg

Kategorie:

75,80

Beschreibung

EMOTON STUCCO ist eine Glättspachtel zur Herstellung feinster Oberflächen wie Marmoroptik, STUCCO Lustro und ähnliche. Der Auftrag kann auf Ton–,  Lehm-, Gipskarton– Gipsfaser– und div. Putzträgerplatten, sowie auf Ton–, Lehm– und mineralischen Putzen, etc. in entsprechend ebener Ausführung erfolgen. Durch ihren hohen Tonanteil unterstützt diese Spachtelung ein wohngesundes Raumklima. Mit EMOTON Pigmentmischungen kann die Spachtelung farbig abgetönt werden.

Zusammensetzung: hochwertige weiße Tone, Quarzsande bis 0,3mm, Methylzellulose

Lieferform: 4kg Kübel, 20kg Kübel oder 20kg Sack

Lagerung: Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar.

Vorarbeiten: Die Untergründe müssen trocken, rissfrei, tragfähig und frei von durchschlagenden Stoffen sein. Vor dem Auftrag muss die Oberfläche staub- und rieselfrei sein. Bei unterschiedlich saugfähigen oder mit Wasser problematischen Untergründen (z.B. Gipskartonplatten), empfiehlt sich eine entsprechende Grundierung. Im Zweifel aussagekräftige Muster anlegen!

Farbiges Abtönen: Farbiges Abtönen der Tonspachtel erfolgt mit EMOTON Pigmentmischungen, dieses werden in das Anmachwasser eingerührt.

Zubereitung: Es werden ca. 0,4 Liter Wasser/kg Spachtelpulver (ca. 1,6l/4kg, ca. 8l/20kg) benötigt. Je nach Untergrund und Verarbeitungstechnik kann die Wassermenge geringfügig variiert werden. EMOTON Spachtelmassen werden mittels Rührquirl klumpenfrei und homogen durch einstreuen in das Anmachwasser (etwas weniger als die benötigte Wassermenge) eingerührt. Durch Zugabe des restlichen Wassers wird die Masse auf spachtelfähige Konsistenz gebracht. Um bei großen Flächen Farbunterschiede zu vermeiden, immer alle für den Raum bzw. zumindest für eine Wand notwendigen Gebinde zusammen anrühren. Um einen vollständigen Aufschluss des Materials zu gewährleisten, muss eine Ruhezeit von ca. 2 Stunden eingehalten werden. Durch ständiges und intensives mechanisches Rühren, kann diese Zeit reduziert werden. Nach längeren Pausen ist nochmaliges Aufrühren wichtig. Die angerührte Spachtelmasse sollte innerhalb von fünf Tagen verbraucht werden.

Auftrag: EMOTON STUCCO wird händisch mittels Glättkelle oder maschinell gleichmäßig in einer Schichtstärke von
1-2mm aufgetragen. Für besonders glatte Oberflächen wird nach der Abtrocknung und einem Zwischenschliff mit Schleifgitter (min. 220) eine zweite Lage EMOTON STUCCO aufgetragen. Dieser zweite Auftrag erfolgt in etwas dünnerer Konsistenz. Dadurch ergibt sich eine Lasurwirkung und zusätzliche Glättung der Oberfläche. Dieses überlagernde Arbeiten kann beliebig oft durchgeführt werden – normalerweise sind 2 Lagen ausreichend. Nach dem Abtrocknen wird die Oberfläche mit Wasser dünn besprüht und mit der Japanspachtel unter leichtem Druck nachgeglättet. Wenn Wischfestigkeit gefordert ist, kann die Oberfläche mit EMOTON Wachsen hauchdünn überspachtelt und anschließend poliert werden.

Materialverbrauch: ca.1,2kg/mm/m², bei 0,8mm Schichtstärke reichen 4 kg für ca. 4,2m², 20 kg für ca. 20,8m² Wandfläche

Sicherheitshinweise: Staubbildung vermeiden. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Zusätzliche Information

Gewicht 20 kg